Persönlichkeits-Entwicklung, Seminar, Seminarreihe

Einen Tag im Monat über das Leben nachdenken

by Leonie Walter

Einmal im Monat – und manchmal auch öfter – nehme ich mir die Zeit, einen ganzen Tag lang über mein Leben nachzudenken. Ich halte das für sinnvoll. Denn wenn ich mich so umschaue, dann gibt es doch viele Menschen, die einfach nur vor sich hinleben und dabei gar nicht glücklich sind.

Mir ist es jedoch wichtig, ein Leben zu führen, mit dem ich glücklich und zufrieden bin. Das kann ich nur erreichen, wenn ich ergründe, was mich glücklich macht.

Ganz nach dem Motto von J. D. Rockefeller, der über das Thema Geld sagte „Es ist besser, einen Tag im Monat über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten.“

Dieses Zitat hörte ich kürzlich leicht abgewandelt auf dem Persönlichkeitsseminar Day of Change mit Mentaltrainer und Bestseller-Autor Ewald Schober: „Man sollte besser einmal im Monat das Leben nachdenken nachdenken als jeden Monat ums Überleben kämpfen.“

Da ist doch was dran, oder? Hierzu gehört zum Beispiel der Beruf oder auch „die Berufung“? Schließlich verbringen wir doch alle viele, viele Stunden mit der Arbeit. Da sollte es auch die richtige Arbeit sein, und nicht nur einfach ein Job, oder?

Mir macht meine Arbeit Spaß. Nicht jede einzelne Facette, aber da arbeite ich jetzt dran 😉 Wie findet man eigentlich seine Berufung, fragst du dich? Es gibt mehrere Wege. Einer davon führt über den Day of Change. Ich weiß seit geraumer Zeit sehr sicher, was meine Berufung ist und wie ich meine Talente sinnvoll einsetze.

Welche Gedanken hast du zu diesem Thema? Schreibe es mir in den Kommentaren!

Leonie Walter

Leonie Walter ist PR-Beraterin und berät Unternehmen zu Marketing, Akquise und Kommunikation. Mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung befasst sie sich seit seit dem Jahr 2010. Was Leonie fasziniert in der Persönlichkeitsentwicklung: "Ich kann mein Leben selbst bestimmen. Immer und in jeder Hinsicht." So zählen auch im Bereich der Eigen-PR und im Marketing vor allem das richtige Mindset und die persönliche Einstellung zu sich selbst.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.