Zustand bestimmen - an der Supermarktkasse

Den eigenen Zustand bestimmen

by Leonie Walter

Manchmal sind es Kleinigkeiten, die einem die gute Laune blitzschnell verhageln. Beispielsweise lange Schlangen im Supermarkt. Aber: Was bringt es, sich zu ärgern? Arbeitet die überforderte Kassiererin dann schneller? Nein. Also kann ich doch ganz einfach meine gute Laune beibehalten – oder wie siehst du das?

Kennst du das auch? Du läufst durch den Supermarkt vorbei an Obst und Gemüse, Frischetheke und Kühlregal, Konserven und Co. Nachdem der Einkaufskorb gefüllt ist, geht es an die Kasse. Und, oh Schreck, da stehen schon etliche Leute und es geht nur schleppend voran! Und zack, die Mundwinkel fallen runter. Stimmt’s?

Du kannst jetzt die Entscheidung treffen – lässt du dir von äußeren Umständen deinen Zustand negativ beeinflussen, oder kannst du selbst deinen Zustand bestimmen?

„Nichts und niemand kann meinen Zustand bestimmen, außer ich selbst“: Das sagt Ewald Schober regelmäßig auf den Seminaren der LCC. Doch gerade in Alltagssituationen ist das natürlich leichter gesagt als getan, finde ich. Aber: Ich bin dran und bestimme meinen Zustand zunehmend selbst. 😉

Ich habe schon häufig beobachtet, dass Kunden vor mir sich dann bei der Kassierin darüber beschweren, dass nur eine Kasse geöffnet und dass dies doch wirklich ein Unding ist! Doch durch diese Diskussionen dauert es für die nachfolgenden Kunden dann noch länger, und wirklich besser fühlt man sich durch eine solche Beschwerde doch auch nicht…!

Was kann ich also tun, wenn es an der Kasse mal wieder länger dauert? Und dabei meinen Zustand selbst bestimmen, versteht sich? 🙂 Freundlich lächeln zum Beispiel. Das hebt auch die Laune der anderen, die ebenfalls warten müssen. Mich mit dem Vorder- oder Hintermann unterhalten. Muskeln trainieren. Einfach abschalten. Oder in Gedanken etwas vorplanen… Hast du weitere Ideen, um deinen Zustand in solchen Wartesituationen wieder „hochzufahren“? Dann freue ich mich über deinen Kommentar.

Bildquelle: pixabay.com

Leonie Walter

Leonie Walter ist PR-Beraterin und berät Unternehmen zu Marketing, Akquise und Kommunikation. Mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung befasst sie sich seit seit dem Jahr 2010. Was Leonie fasziniert in der Persönlichkeitsentwicklung: "Ich kann mein Leben selbst bestimmen. Immer und in jeder Hinsicht." So zählen auch im Bereich der Eigen-PR und im Marketing vor allem das richtige Mindset und die persönliche Einstellung zu sich selbst.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.